7 TAGE PRO WOCHE

7 TAGE PRO WOCHE

Wir fliegen jeden Tag

KOMPLETTE AUSBILDUNG

KOMPLETTE AUSBILDUNG

Wir fliegen sämtliche Manöver

8 FLUGGEBIETE

8 FLUGGEBIETE

Wir schulen im Glarnerland und rund um den Walensee

PRÄZISION

PRÄZISION

Schriftliche und mündliche Briefings + genaue Funkanweisungen

AUCH FÜR WIEDEREINSTEIGER

AUCH FÜR WIEDEREINSTEIGER

Wir haben ein sehr vielfältiges Angebot

THEORIEKURSE

THEORIEKURSE

Ergänzen die Flugpraxis sinnvoll

Tagesprogramm

  • Mittwoch 23.08.: Schön, etwas windig in der Höhe. Grundschulung 09.00 Hangar 13 / 09.30 Uhr Übungshang Rufi. Höhenflüge 10.45 Uhr Rufi. MZ
  • Dienstag 22.8.: Guten Morgen Treffpunkt am Übungshang Rufi um 10:00. Höhenflüge Hüsliberg Treffpunkt 11:15. Einen schönen Tag Team Robair.

SCHNUPPERTAG

Am Schnuppertag hast du die Möglichkeit unter professioneller Leitung die Welt des Fliegens zu entdecken und das Robair-Team kennenzulernen.
Du wirst erstaunt sein, wie schnell Du "den Boden unter den Füssen verlierst": Schon nach einer knappen Stunde machst Du Deine ersten kleinen Flüge am Übungshang.
Übrigens: am Übungshang schulen wir in Kleingruppen. Maximale Fortschritte und ein riesen Spass beim Lernen sind also garantiert!

 

Schnuppertag

Gleitschirmfliegen ist ein Traumsport für Jeden. Am Schnuppertag bringen wir Dir diesen Traum etwas näher. Ob Du Dich für die Ausbildung zum Gleitschirmbrevet interessierst oder einfach einen tollen Tag verbringen möchtest: Bei uns (f)liegst Du richtig!

In kurzer Zeit bringen wir Dir die Basics des Gleitschirmfliegens bei. Wenn Du dann zum ersten Mal abhebst und den Übungshang hinunter schwebst, wirst Du begeistert sein. Ehrlicherweise müssen wir Dich aber vorwarnen: Diese Begeisterung hält an, weil Gleitschirmfliegen macht süchtig!

SCHNUPPERTAG

Nach einer kurzen theoretischen Einführung (30min) bist Du am Gleitschirm. Du erlernst die Starttechnik und nach ein paar Laufübungen hebst Du das erste Mal ab. Nun wird die Höhe und Weite der Flüge am Übungshang stetig ein wenig grösser. Je nach Können und Wohlfühlen kannst Du dabei bis zu 200 Meter weit und 20 Meter hoch fliegen.

Hinunterfliegen macht enormen Spass! Dazwischen geht es zu Fuss wieder den Übungshang hinauf. Dabei wird die eine oder andere Schweissperle vergossen. Es ist also empfehlenswert, genug zu trinken dabei zu haben.
Nach rund 3 Stunden geht auch den sportlichsten Typen langsam die Puste aus und wir falten die Gleitschirme zusammen.
Im Hangar 13 in Mollis lassen wir den Tag ausklingen und besprechen in unserem Infoblock, wie die Ausbildung zum Gleitschirmbrevet funktioniert und beantworten gerne all Deine Fragen.

Zum Besuch eines Schnuppertags musst Du mindestens 14 Jahre alt sein (nur mit Unterschrift der Eltern!) und über eine normale Grundkondition verfügen.

Wenn Dir der Schnuppertag gefallen hat, besteht die Möglichkeit zum Upgrade zum Doppelschnuppertag. Selbstverständlich werden Dir dabei die Kosten des Schnuppertags angerechnet.




DOPPELSCHNUPPERTAG

Der erste Tag verläuft gleich wie beim eintägigen Schnuppertag.

Das Ziel des zweiten Tages ist Dein erster Solo-Höhenflug!
Wir starten mit einer einstündigen Theorielektion im Hangar 13. Du lernst dabei die wichtigsten theoretischen Hintergründe und Fakten. Dieses Wissen hilft Dir, Dich im Höhenfluggebiet zurecht zu finden und bereitet Dich detailliert auf den Ablauf und alle Eventualitäten vor.

Im Simulator lernst Du anschliessend, wie Du Dich nach dem Start bequem ins Gurtzeug setzt, wie Du den Gleitschirm optimal steuerst, wo Dein Rettungsschirm ist und wie Du ihn allenfalls auslöst und zu guter letzte wie Du vor der Landung wieder aus dem Gurtzeug aufstehst.

Am Übungshang verfeinerst Du nun nochmals Deine Starttechnik, lernst die wichtigsten Korrekturen sowie wie man einen Start sicher abbricht. Wenn über die notwendigen Fertigkeiten verfügst, dann geht es ins Höhenfluggebiet.

Zuerst halten wir am Landeplatz ein ausführliches Briefing ab. Dabei werden Wetter, Details zum Fluggebiet, Infos zum Luftraum sowie Landevolten besprochen. Per Bahn oder Bus geht es dann zum Startplatz. Zusammen mit einem unserer Startleiter bereitest Du den Schirm zum Start vor. Es folgt der Höhepunkt: Der Startleiter hilft Dir beim Start und führt Dich in die Luft und übergibt Dich am Funk dem Fluglehrer. Vom Landeplatz aus begleitet Dich der Fluglehrer am Funk. Er gibt Dir Kurskorrekturen durch und macht mit Dir einfache Orientierungsübungen. Bis zur sicheren Landung wirst Du präzise und ständig geführt. Der erste Höhenflug dauert 5-10 Minuten und du durchfliegst dabei 600 Höhenmeter.

Für den Fall, dass Du Dich noch nicht bereit fühlst oder noch nicht bereit sein solltest, den ersten Höhenflug alleine zu machen, fliegst Du zusammen mit Deinem Fluglehrer am Tandemschirm ins Tal. Auch dabei darfst Du schon selber steuern.

UNSER ÜBUNGSGELÄNDE

Unser Übungsgelände liegt in der Linthebene, in der Mitte zwischen Zürich- und Walensee. Es ist einfachst erreichbar, sowohl per PW als auch mit dem ÖV.

Innerhalb des Geländes stehen uns zwei Übungshänge zur Verfügung. So können wir bei fast allen Windlagen hier schulen.

 
Anreise 

 

SCROLL TO TOP